Stilles Örtchen

Beendet!
03.10.2020 - 17.10.2020
Platzhaus am Helmholtzplatz in Berlin

100 Jahre (Groß-)Berlin, eine Metro­pole, die durch ihre Bars, Clubs und ihre öffentlichen Ver­anstal­tun­gen weltweit berühmt ist.

Was passiert jedoch hin­ter dem Glam­our und den schick­en Fassaden?

Kaum wird über das ele­mentare Grundbedürf­nis gere­det, das es auch in der Öffentlichkeit zu befriedi­gen gilt.

Wir schauen hin­ter die Tür des “Stillen Örtchens”.

Wir zeigen die Schwierigkeit­en, die der Gang auf eine Toi­lette im öffentlichen Raum mit sich bringt und welche kreativ­en Arrange­ments bere­its erfun­den wurden.

Wir beschäfti­gen uns mit der Geschichte der Toi­lette und hin­ter­fra­gen die gesellschaftliche Etiquette.

Wir präsen­tieren die ver­schieden­sten Inno­va­tio­nen und wollen die Toi­lette zu einem Begriff der Gemein­schaft machen.

Lass uns zusam­men das Stille Örtchen ent­deck­en und gemein­sam über­legen was es zu verän­dern gilt.

Warum vor allem Frauen Prob­leme haben auf eine öffentliche Toi­lette zu gehen erfährst Du hier:

Vor allem Frauen ken­nen die Eska­paden ein­er öffentlichen Toi­lette. Es wur­den schon die unter­schiedlich­sten Posi­tio­nen erfun­den, um nicht mit den Fäkalien der Vorgän­gerIn­nen in Berührung zu kom­men. Keine dieser Posi­tio­nen ist bequem oder lässt die Not­durft in ein­er angenehmen Art bewälti­gen. In die Beuge, irgend­wo Halt find­en und ver­hin­dern, dass man nach hin­ten kippt. Hin­set­zten ist oft keine Option und von Entspan­nung kann kaum die Rede sein.

Mit diesem Film über Klo-Berührungs-Strate­gien wollen wir Dir einen  Ein­druck über die kreativsten Toi­let­ten – Posi­tio­nen vermitteln.

Klo-Berührungs-Vermeidungsstrategien

#1 Der-Klo-Vermeidung-Berührung-Strategien:

Die Klo­mu­mie

Zudem sind kör­per­liche Bedürfnisse wie flat­ulieren und defäkieren für Frauen gesellschaftlich aberkan­nt. Wir wollen ein Bewusst­sein für diese Eti­quette schaf­fen, damit sie über­wun­den wird und gesund­heitliche Schä­den durch Stuhl-und Gasver­halt ent­ge­gengewirkt wer­den können. 
#2 Der-Klo-Vermeidung-Berührung-Strategien:

Der Kloss von Rhodos

Was machen wir?

Stattge­fun­den hat eine Ausstel­lung mit visuellen und audi­tiv­en Kom­po­nen­ten. Hier­bei erhiel­ten die Teil­nehmerIn­nen ein Bewusst­sein über die heuti­gen Prob­lematiken auf Toiletten.

Hast Du Dich immer schon­mal gefragt, was hin­ter der Toi­let­ten­türe passiert?

Na dann hör mal rein

Was ist unser Ziel ?

Ziel ist eine gesellschaftliche Debat­te über Toi­let­ten im All­ge­meinen und speziell für Frauen entste­hen zu lassen, in der pro­duk­tiv über Verbesserun­gen gesprochen wird.

#3 Der-Klo-Vermeidung-Berührung-Strategien:

Die Obser­va­torin

Die Geschlechter­spez­i­fizierung kann durch einen tol­er­an­ten und geschlechterneu­tralen Umgang in der Gesellschaft erset­zt werden.

Zudem müssen Men­schen ler­nen gegenüber dem anderen Geschlecht kör­per­liche Funk­tio­nen zuzugeben, was durch die Roman­tisierung der Geschlechter­rollen erschw­ert wurde.

#4 Der-Klo-Vermeidung-Berührung-Strategien:​

Die Kloschrecke

Zur prak­tis­chen Umset­zung eines benutzbaren Pro­to­typs beschäftigten Lou G. und Johannes S. sich Anfang 2020, infolge ihrer Pro­jek­tar­beit in Weimar, mit ein­er uni­ver­salen Toi­lette, die den einzi­gar­ti­gen Namen: “Shit Hap­pends” trägt. Danke Lou, Danke Johannes.

Außer­dem hat­ten wir die Gele­gen­heit Euch eine sagen­hafte Mis­soir vorzeigen zu dür­fen. Lena O. hat hier­bei eine Möglichkeit für Frauen geschaf­fen bequem und sauber in der Öffentlichkeit auf die Toi­lette zu gehen. Danke Lena. Mehr dazu unter:

Mis­soir — das Frauenpissoir

Bedanken wollen wir uns auch bei der Berlin­er Lan­deszen­trale für poli­tis­che Bil­dung, die durch ihre finanzielle Hil­fe die Ausstel­lung erst möglich gemacht hat. Danke LfpB Berlin.

#5 Der-Klo-Vermeidung-Berührung-Strategien:

Die Urinel­la

und hier noch mehr Klo-Vermeidung-Berührung-Strategien…

#6 Der-Klo-Vermeidung-Berührung-Strategien:

Die Hand­set­zerin

#7 Der-Klo-Vermeidung-Berührung-Strategien:

Der Kloum­ringer

#8 Der-Klo-Vermeidung-Berührung-Strategien:

Keine — Die Mutige

Fun­ket den Busch!