Wir sind ein junges Bündnis, das sich die Thematisierung von Hygiene und Gesundheit, dem Abbau von Schamgefühlen und dem Abbau von Geschlechterrollen zum Ziel gesetzt hat.

Wir fordern eine ganzheitliche Betrachtungsweise der Körperfunktionen aller Geschlechter und den sozio-kulturellen Normen hinter gesellschaftlicher Etikette.

Wir fordern eine öffentliche Aufklärung über die Benachteiligung von Frauen in Bezug auf Gesundheit und Hygiene.

Wir wollen ein Bewusstsein für natürlich weibliche und männliche Lebensrealitäten schaffen und den Mythos „das andere Geschlecht“ aufbrechen.

Erst wenn Männern und Frauen gleichberechtigte Körperfunktionen zugestanden werden, kann gesundheitliche Chancengleichheit entstehen.